It’s a little bit Mogli, this feeling inside – Teil 1

Da ich in meiner Position als Projektleiterin der PATRIZIA KinderHaus-Stiftung unterwegs bin, ist Sinn und Zweck meiner Reise vor allem die Finalisierung des neuen PATRIZIA KinderHauses hier in Peru. Details dazu gibt es ab Morgen hier: patriziakinderhaus.wordpress.com

Wir als Stiftung arbeiten bei diesem Projekt sowohl mit dem Architekturstudiengang der Universität Stuttgart, als auch mit der NGO Creciendo zusammen, dessen Leitung Gina Pezet obliegt. Ich hatte sie ja bereits erwähnt. Zusammen mit Pellusa und Gabriella, Mitarbeiterinnen bei Creciendo, besichtigten wir heute eines der Pilotprojekte der Organisation hier in der Nähe von Satipo, eine Schule.

Für mich war das auch eine tolle Gelegenheit, endlich ein paar Kinder vor die Linse zu bekommen. Die Kleinen fanden es anschließend sehr spannend und witzig, sich selbst auf dem Display der Kamera zu sehen <3 Ich ließ die Mäuse schauen und es erwärmte mein Herz zu sehen, wieviel Freude sie daran hatten. Da ich keinen Zugang zu einem PC habe, kann ich alle Bilder erst nach meiner Rückkehr in Deutschland einstellen. Doch aus der Not heraus, habe ich jetzt einfach ein paar der Bilder vom LCD-Bildschirm der Kamera abfotografiert. Daher hier ein kleiner Eindruck: image

image

image

image

Into the Jungle

Nach unserem Besuch der Schule führte uns Gina zu einem wunderschönen Wasserfall. Um zu dessen Fuß zu gelangen, waren feste Schuhe und ein Quantum Abenteuerlust gefragt. Denn der Weg dorthin führt bergabwärts und war so richtig Regenwald-mäßig: Glitschig, matschig, steinig, grün, große Ameisen, kleine Ameisen, ein Bächlein, Lianen und ein steiler Abhang. So kraxelten wir hinunter und genossen schließlich den wundertollen Anblick eines großen Wasserfalls.

Wie es weiterging, berichte ich Morgen. Mir fallen schon wieder die Augen zu. 22 Uhr peruanische Zeit. 4 Uhr deutsche Zeit. Mein Brain arbeitet nur noch auf Basisprogramm (was sich übrigens auch immer wieder daran zeigt, dass mir plötzlich die einfachsten englischen Worte nicht mehr einfallen…).

Schnaaaaarch,

Sig

PS: Liebe Abonnenten, leider funktioniert die Abo-Funktion nicht und ich kann das Problem hier aus der Ferne nicht beheben :( Daher ab und an reinklicken :) Danke euch allen für euer Interesse an meinen Zeilen!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.